Home > News > Zoom

Reha-Sport wird weiter ausgebaut - jetzt auch Neurologie!

22.03.2012 10:12 von Geschäftsstelle

REHASPORTGRUPPE

Sportgemeinschaft Schramberg baut Rehasport weiter aus

Nach dem großen Zuspruch im Bereich Orthopädie, erweitert die SG Schramberg ihr Reha-Sport-Angebot im Bereich Neurologie und Sport in der Krebsnachsorge. Das Angebot richtet sich an Personen mit Bewegungsstörungen und Erkrankungen wie z. B. Schlaganfall, Multiple Sklerose, Parkinson, Brustkrebserkrankungen etc.

Reha-Sport wird durch den Arzt verordnet, die Kostenübernahme durch die Krankenkassen erfolgt in der Regel für 50 bis 90 Übungseinheiten. Damit wird eine nachhaltige Wirkung erreicht.

Die Angebote finden künftig, neben den bereits etablierten Terminen donnerstags um 10.00 Uhr und 17.30 Uhr in der Gymnastikhalle Sulgen, zusätzlich montags um 18.30 Uhr in der Josef-Häberle-Halle Sulgen statt. Geleitet wird diese Sport-Therapie von Anette Falk, einer hochqualifizierten, nach den Richtlinien des Deutschen Behindertensportverbandes lizenzierten Trainerin. Neben der ärztlichen Verordnung ist dies die entscheidende Voraussetzung zur Kostenübernahme durch die Krankenkassen.

Weitere Informationen erteilt die Geschäftsstelle der Sportgemeinschaft Schramberg, Tel. 07422/22859.

 

Zurück