U16 Korbjäger als Aufsteiger in Landesliga siegreich

08.10.2017 14:57 von Jonas Kälble

U16 m Landesligateam 2017-18

Als Aufsteiger in der U16 Landesliga gleich mal zwei Siege zu Saisonstart hinlegen, das stärkt das Selbstbewusstsein der jungen Basketballer der SG Schramberg. Am letzten Wochenende auswärts bei BV Villingen-Schwenningen verbuchte die SG bereits gigantische 102:57 Punkte in ihrer ersten Partie gegen die Nachwuchstruppe des Regionalligisten WiHa Panthers, diesen Samstag empfing sie die Young Tigers Tübingen 2 aus der Kaderschmiede des Bundesligisten.

Körperlich überlegen aber noch vorsichtig agierend fanden die Schramberger über sehenswertes Passspiel den freien Mann unter Trainergespann Niklas Martens und Birgit Kälble. Die Belohnung in Form von einfachen Punkten sahen sie mit 18:13 im ersten Viertel. Da dämmerte den SG Spielern, dass sie auch diesen Gegner besiegen könnten, so gab es im zweiten Viertel kein Halten mehr auf dem Weg zum Korb aus einer entschlossenen Verteidigung heraus. Mit einem komfortablen 48:26 Vorsprung gingen die Schramberger in die Kabine. Konzentriert als Team auftretend bauten die Korbjäger den Vorsprung in der ersten Hälfte des dritten Viertels auf 62:34 aus. Dann nutzte Tübingen Nachlässigkeiten in der Verteidigung und der Vorsprung schmolz bis Ende dritten Viertels auf 64:46 dahin. Ein Weckruf für alle SG Jungs, die im letzten Viertel ihr Können wieder zeigten und sich einen ersten Heimsieg in der Landesliga mit 84:58  schenkten.

Zurück