U18m Basketballer zeigen erfolgreiches Teamplay

21.10.2017 11:41 von Jonas Kälble

U18 m SG Schramberg vs Ehingen

Beachtliche 3 Siege aus 4 Spielen

Die U18 m der SG Schramberg kann sich in der Landesliga erfreulich gut durchsetzen mit inzwischen drei Siegen in vier Spielen. Das neu formierte Team musste zahlreiche Abgänge des älteren Jahrgangs verkraften und es rückten die Spieler des letztjährigen U16 Bezirksliga- Vizemeisterteams nach. Nach der Niederlage im ersten Spiel gegen den SV Böblingen lassen die jungen Spieler den Ball zunehmend sicherer durch die eigenen Reihen laufen und zeigen richtig viel Spielfreude.

Am Samstag zu Gast in der Ulmer Gegend bei der TSG Ehingen standen die durch Krankheit auf sieben reduzierten Schramberger der rappelvollen 12-köpfigen Bank der Gastgeber von Beginn an als kleines aber geschlossenes Team gegenüber. Die Gastgeber beackerten den Schramberger Angriff durchgehend mit einer Mann-Mann-Verteidigung, um der SG unter Druck Fehler und Kondition zu entlocken. Unerschüttert davon ließ das SG Team den Ball und Gegner laufen mit ausreichend Drang zum Korb, wobei sie den wichtigen Blick für den freien Werfer behielten. Sie legten sich mit 23:14 nach drei erfolgreichen Dreipunktewürfen ein kleines Führungspolster zum Ende des ersten Viertels zu. Auch im zweiten Durchgang belohnten sich die SG Jungs für ihre intensive Defense mit Ballgewinnen und einem 14:0- Run. Die SG ging entspannt mit 44:23 in die Pause. Zu entspannt agierten sie im nächsten Viertel, der Vorsprung verkürzte sich auf 52:36 Ende des dritten Durchgangs. SG Coach Eugen Manwajler verlangte von seiner Truppe nochmals vollen Einsatz, was auch konditionell trotz der wenigen Wechselmöglichkeiten kein Problem schien. Daraufhin demontierten die Schwarzwälder wieder im Mannschaftsmodus die Verteidigung. Mit einem klaren 74:46 Sieg fuhren die Jungs nach einer fröhlichen Einkehr hochzufrieden durch die schwäbische Alb nach Hause.

Zurück